Suche
  • 2. Vorsitzender

Kurzübersicht: Teilnahme an der sonntäglichen Messe um 18 Uhr in St. Nikolaus

Im folgenden sind die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Ausführliche Infos finden Sie im vorhergenden Beitrag (s. u.). 1. Für den Besuch der hl. Messe ist eine Anmeldung unter info@summorum-pontificum-bonn.info erforderlich. Der Anmeldezeitraum beginnt jeweils donnerstags 18 Uhr und endet samstags 18 Uhr. Aus der Anmeldung muss der (1) Name, die (2) Anschrift & eine (3) Telephonnummer hervorgehen, unter der man sie erreichen kann. 1. a. Anmeldungen ohne die erforderlichen Angaben oder außerhalb des Anmeldezeitraumes können nicht berücksichtigt werden. Anmeldungen im voraus sind nicht möglich.

1. b. Ist eine Anmeldung nicht erfolgt, besteht noch die Möglichkeit sich vor Ort anzumelden, sofern noch Sitzplätze übrig sind.

1. c. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die verfügbaren Plätze (30 Stk.) in der Kirche, erhalten Sie eine Absage per Mail bis Samstag 20 Uhr. Sie erhalten trotz Anmeldung aber keine Anmeldebestätigung! 1. d. Es ist von großem Vorteil, wenn sich Personen aus einem Haushalt bzw. einer Familie zusammen anmelden, da diese als eine Anmeldung der ingesamt 30 verfügbaren Plätze gezählt werden! 2. Nach der hl. Messe ist Beichtgelegenheit. Der Zelebrant informiert hierzu vor der Predigt.

3. Der Empfang der heiligen Kommunion ist derzeit gemäß den Vorgaben seitens der Diözese in Verbindung mit den liturgischen Gesetzen für die außerordentliche Form des römischen Ritus

nicht möglich. 3. Beim Betreten der Kirche werden Ihre Hände desinfiziert. 4. Beim Betreten und Verlassen der Kirche sind der Sicherheitsabstand von 2 Metern zu anderen Messbesuchern zu wahren. 5. Nur beim Betreten und Verlassen der Kirche muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden. 6. Die heilige Messe wird als gesungenes Amt gefeiert. Allerdings singt nur der Kantor stellvertretend für die Gemeinde. Die Gemeinde darf die Akklamationen und Lieder nicht mitsingen, aber mitsprechen. 7. Bitte nehmen Sie beim Betreten der Kirche einen Sitzplatz möglichst weit vorne in der Kirche ein, damit die neu hinzukommenden Messbesucher möglichst wenig aneinander vorbeilaufen müssen. Die Bankreihen ganz vorne in der Kirche sind jeweils für Familien reserviert und können von Einzelpersonen nicht belegt werden. Trotz all dieser einschneidenden Maßnahmen wünschen wir Ihnen während der hl. Messe eine gesegnete Andacht und hoffen, dass wir bald zu einer gesamtgesellschafltichen Situation zurückfinden, in welcher diese momentan noch vertretbaren Hygienemaßnahmen als nicht mehr erforderlich angesehen werden müssen.

0 Ansichten

Summorum Pontificum Bonn e.V.

St. Nikolaus Pützstraße 21, 53129 Bonn